Seit 10 Jahren gibt es nun schon das gemeinsame Projekt des Technischen Hilfswerks (THW) und des tunesischen “Office National de la Protection Civile” (ONPC) zum Aufbau von ehrenamtlichen Strukturen im tunesischen Zivil- und Katastrophenschutz. Die Ehrenamtlichen helfen unter anderem bei Verkehrsunfällen, Überschwemmungen oder Waldbränden, aber auch z.B. bei der Bekämpfung der Corona-Pandemie. Mit Hilfe des THWs konnten bisher über 100 Ausbildungsmaßnahmen und Workshops im Bevölkerungs- und Katastrophenschutz durchgeführt werden. Das Projekt zählt heute eine Anzahl von rund 3.200 registrierten ehrenamtlichen Mitgliedern in Tunesien.

Mehr zu diesem Thema können Interessierte hier nachlesen

Seitenanfang