Klimakrise trifft Bevölkerungs­­­­schutz

Eine kooperative Veranstaltungsreihe des Fachgebiets Bevölkerungsschutz, Katastrophenhilfe und Objektsicherheit (BuK) der Bergischen Universität Wuppertal und dem Deutschen Komitee Katastrophenvorsorge e.V. (DKKV).

Klimakrise trifft Bevölkerungsschutz

Je stärker wir die Folgen des Klimawandels zu spüren bekommen, desto relevanter werden die unterschiedlichen Gebiete des Bevölkerungsschutzes. Extremwetterereignisse stellen beispielsweise nicht nur eine unmittelbare Gefahr für die Sicherheit und Gesundheit der Bevölkerung dar, sondern auch für Kritische Infrastrukturen, und stellen eine besondere Herausforderung für Hilfsorganisationen und Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben dar.

Für eine resiliente Zukunft ist es deshalb fundamental wichtig, die beiden Themenkomplexe Klimawandel und Bevölkerungsschutz zusammen zu bringen, über die Zusammenhänge aufzuklären, sich auszutauschen und gemeinsam existierende Lücken zu schließen und tragfähige Lösungen zu diskutieren.

Der Zusammenhang dieser beiden Themenkomplexe, Klimawandel und Bevölkerungsschutz, ist fundamental, um eine sichere und resiliente Zukunft zu gestalten. Aus diesem Anlass organisiert das DKKV und das Fachgebiet Bevölkerungsschutz, Katastrophenhilfe und Objektsicherheit (BuK) der Bergischen Universität Wuppertal eine Veranstaltungsreihe zum Thema “Klimakrise trifft Bevölkerungsschutz” mit wichtigen Schlüsselthemen über vier Monate hinweg.

 

 

Jede Woche begleiten verschiedene Referent:innen mit Ihrer/Seiner Expertise zu einzelnen Themenkomplexen die Veranstaltung.

 

Die Veranstaltung wird zweiwöchentlich abwechselnd in Wuppertal und Bonn stattfinden und zudem hybrid über Zoom angeboten.

 

Die Veranstaltungen finden jeweils von 18:00 bis 20:00 Uhr statt.

Programm

19.10.2023 Einleitung in beide Themenkomplexe

Wuppertal & Online (18:00 – 20:00 Uhr)

In der ersten Veranstaltung “Klimakrise trifft Bevölkerungsschutz” geben Marie-Luise Beck (DKK) & Susanne Krings (BBK) eine grundlegende Einleitung in beide Themenkomplexe.

Weitere Informationen über die Veranstaltung finden Sie auf dem Flyer.

 

Die Aufzeichnung der Veranstaltung finden Sie auf dem DKKV-YouTube Kanal.

Das BuK und DKKV dankt allen Teilnehmer:innen und besonders den beiden Referentinnen ganz herzlich für die Teilnahme, die spannenden Vorträge und rege Diskussionen.

02.11.2023 Klimaprojektionen

Bonn & Online (18:00 – 20:00 Uhr)

Matthias Garschagen (LMU) gibt in dieser Woche einen Einblick in die Klimaprojektionen – ein Ausblick in die Zukunft basierend auf den Ergebnissen des IPCC.

Weitere Informationen finden Sie auf dem Flyer.

 

 

Die Aufzeichnung der Veranstaltung finden Sie auf dem DKKV-YouTube Kanal.

Hier finden Sie die Präsentationsfolien.

Das BuK und DKKV dankt allen Teilnehmer:innen und besonders Herrn Garschagen ganz herzlich für die Teilnahme, den spannenden Vortrag und rege Diskussionen.

09.11.2023 Antizipation im nationalen Katastrophenschutz

Wuppertal & Online (18:00 – 20:00 Uhr)

Moritz Krüger (DRK) informiert in dieser Veranstaltung über die Antizipation im nationalen Katastrophenschutz.

Weiteren Informationen finden Sie auf dem Flyer.

Foto: Privat

 

Die Aufzeichnung der Veranstaltung finden Sie auf dem DKKV-YouTube Kanal.

Das BuK und DKKV dankt allen Teilnehmer:innen und besonders Herrn Krüger ganz herzlich für die Teilnahme, den spannenden Vortrag und rege Diskussionen.

27.11.2023 Implikationen durch den Klimawandel im Bevölkerungsschutz

Online (18:00 – 19:30 Uhr)

Operative Implikationen durch den Klimawandel im Bevölkerungsschutz: Einzelne klimabedingte Extremwetterereignisse wie Hitze & Starkregen sind diese Woche Thema mit Referent Albrecht Broemme (Stiftung THW).

Weitere Informationen finden Sie auf dem Flyer.

Die Aufzeichnung der Veranstaltung finden Sie auf dem DKKV-YouTube Kanal.

Die Präsentationsfolien finden Sie hier.

Das BuK und DKKV dankt allen Teilnehmer:innen und besonders Herrn Broemme ganz herzlich für die Teilnahme, den spannenden Vortrag und rege Diskussionen.

14.12.2023 Risikokultur

Bonn & Online (18:00 – 20:00 Uhr)

In dieser Woche behandelte Martin Voss (KFS) das Thema Risikokultur.

Weiter Informationen finden Sie auf dem Flyer.

Die Aufzeichnung finden Sie auf unserem YouTube Kanal.

Das BuK und DKKV dankt allen Teilnehmer:innen und besonders Martin Voss ganz herzlich für die Teilnahme, den spannenden Vortrag und rege Diskussionen.

11.01.2024 Risikokommunikation und gesellschaftliche Anpassung

Bonn & Online (18:00 – 19:30 Uhr)

Özden Terli (ZDF) ist als Referent zu Besuch und berichtet über die Risikokommunikation und gesellschaftliche Anpassung.

Weitere Informationen finden Sie auf dem Flyer.

Die Aufzeichnung der Veranstaltung finden Sie auf dem DKKV-YouTube Kanal.

Das BuK und DKKV dankt allen Teilnehmer:innen und besonders Özden Terli ganz herzlich für die Teilnahme, den spannenden Vortrag und rege Diskussionen.

25.01.2024 Politik, Klimakrise und Bevölkerungsschutz

Online (18:00 – 19:30 Uhr)

Im vorletzten Event dieser Veranstaltungsreihe referieren Leon Eckert (Bund), Uwe Adler (Land) und Cornelia Weigand (Kommune) über die politische Verantwortung in der Klimakrise und dem Bevölkerungsschutz.

Weitere Informationen finden Sie auf dem Flyer.

Die Aufzeichnung der Veranstaltung finden Sie auf dem DKKV-YouTube Kanal.

Das BuK und DKKV dankt allen Teilnehmer:innen und besonders Leon Eckert und Uwe Adler ganz herzlich für die Teilnahme und die spannenden Diskussionen.

07.02.2024 Abschließende Paneldiskussion

Online (18:00 – 19:30 Uhr)

Die letzte Veranstaltung dieser Reihe wird als eine abschließende Paneldiskussion mit operativer Praxis gestaltet. Zu Besuch sind Jens von den Berken (THW), Wilfried Rheinfelder (DRK), Boris Schlubeck (Feuerwehr), Olaf Brackmann (Bundeswehr).

Weitere Informationen finden auf dem Flyer.

Das BuK und DKKV dankt allen Teilnehmer:innen und besonders Olaf Brackmann, Jens von den Berken, Boris Schlubeck und Wilfried Rheinfelder ganz herzlich für die Teilnahme und die spannenden Diskussionen.

Datenschutzhinweis: Informationen, die Sie bei der Anmeldung angeben, werden nur im Rahmen der Veranstaltungsreihe “Klimakrise trifft Bevölkerungsschutz” verwendet.

Aktuelle Informationen

Politik, Klimakrise und Bevölkerungsschutz

Politik, Klimakrise und Bevölkerungsschutz

Wie gehen politische Vertreter:innen unterschiedlicher Ebenen mit der politischen Herausforderung der Klimakrise und dem Bevölkerungsschutz um? Mit dieser Frage haben wir uns gestern, 25. Januar 2024, im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Klimakrise trifft...

mehr lesen